HANSEN-Logo  
   
   
  Radtour 2020 "Kreuz und quer durchs Havelland"  
   
    (Bericht und Fotogalerie: Felix)

Angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen zum Schutz der Gesundheit war die diesjährige Tour auf Anfang September verschoben worden.

Die Wetterprognose für den Ausflugstag war denkbar schlecht, dennoch kamen insgeasmt 16 Gäste zum vereinbarten Treffpunkt am Bahnhof in Werder/Havel.
- Und, um es vorweg zu sagen, der angekündigte Regen blieb den ganzen Tag aus und so konnten alle die geplante Tour genießen.
Wir radelten von Werder zunächst über die Havel, dann weiter auf gut befahrbaren Waldwegen am großen Zernsee entlang Richtung Schloß Golm.
Anschließend wurde eine kleine Brücke über die Wublitz überquert - um als nächstes Ziel die auf einer Insel gelegene Ortschaft Töplitz anzusteuern.
Zunächst an der Havel entlang, später über Felder und Wiesen führte die Route über Leest und Grube Richtung Schlänitzsee.
In Marquardt nördlich des Sacrow-Paretzer Kanals war es nach 20 km zurückgelegter Strecke in einem schönen Landgasthof dann Zeit fü die wohlverdiente Mittagspause.

Im Anschluß daran radelten wir weiter über Nedlitz und Neu-Fahrland, um schließlich auf einem gut befahrbaren Waldweg unser nächstes Ziel Groß Glienicke zu erreichen.

Hier wurden wir gegen 15:30 Uhr von den langjährigen HANSEN-Gästen Jürgen und Marita bereits erwartet. Auf ihrem großen Garten-Grundstück wurden wir mit Speis und Trank verwöhnt und konnten so den Tag gemeisam ausklingen lassen.
Ganz herzlichen Dank für die herzliche und liebevolle Berteuung an unsere Gastgeber !!

Am frühen Abend waren es dann von dort noch ca. 4 km zur BVG Fähre in Kladow, die dann die Radler wieder zum Bahnhof Wannsee zurückbrachte, wo die Tour dann endete.



   
   
   
Zur Bildergalerie - Radtour 2020
   
    Radtour 2020