HANSEN-Logo  
   
   
  Dolomitsuperski mit HANSEN Reisen 2012  
   

Sehr schneereich war die HANSEN-Saison 2012 in Südtirol nicht. Anfang bis Mitte Februar war es sehr, sehr kalt - ab 25.02. dann plötzlich frühlingshaft warm. Alle wichtigen Pisten waren jedoch bis Mitte März in gutem Zustand.
Neben den Alta Badia-Pisten wurde die Marmolada nicht ausgelassen, die Sella in beiden Richtungen umrundet, über Alba das Skigebiet von Pozza die Fassa erreicht, und jede Woche über die Weltcupabfahrt „Sasslong“ bis St. Ullrich gefahren.
Als „Knaller“ wurde zusätzlich an vielen Tagen vor dem Start zur Tagestour ein „Frühsport“ angeboten: Mit der ersten Seilbahn 8:30 Uhr auf die frisch präparierten noch leeren Pisten von Boe und Vallon, die wir in den Vorjahren oft erst bei der Heimkehr benutzten. Einmalig am 08./09.02. wurde von einer Gruppe das Angebot einer 2-Tages-Tour über die Civettta und das Cortina Skigebiet angenommen.

Nicht freigegeben war die ungeliebte Piste vom Cinque Torri- Gebiet zurück zum Falzaregopass. Auch die Neben-Piste Nr. 10 zu unserer traditionellen Picknick-Hütte oberhalb von St. Cassiano war gesperrt. So gab es 2012 kein echtes Pistenpicknick – dafür in allen Wochen den Picknick-Treff bei Rosina auf der Terrasse nach dem Skitag. Auch unser Eisstockschießen ist in den ersten Wochen der ungewöhnlichen Kälte und in den letzten beiden Wochen den Plusgraden zu Opfer gefallen.

Die 36 weitgehend chronologisch geordneten Fotos zeigen unsere Skigruppen fast nur in den Pausen, auf den Hütten, beim Après-Ski oder am Abend. Mit einer von Anne mitgebrachten Helmkamera wurden jedoch an ca. 16 Tagen etwa 10 Stunden Videos aufgenommen, die schrittweise noch bearbeitet und gekürzt unter YouTube eingestellt werden sollen. Sie sind dann unter diesem Benutzer-Konto aufrufbar. Die einzelnen Videos erhalten dort die Namen JJJJ-MM-TT-Skiabfahrt-Schlagwort (z.B. 2012-02-17-Skiabfahrt-Boe Vallon)

Über Check ski performance können über die Dolomitisuperski-Website nach Eingabe der persönlichen Skipass-Nr. alle eigenen Touren aufgelistet oder dargestellt werden.                                              (Bericht eingestellt am 12.04.2012)

   
    Bergstation Boe-Seilbahn mit Sassongher    
 
Bilder zum Vergrößern anklicken! Fotos: Helma, Andy und Hans
 
 
Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen
 
 
Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen
 
 
Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen
 
 
Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen
 
 
Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen
 
 
Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen
 
 
Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen
 
 
Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen
 
 
Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen Corvara 2012 mit HANSEN Reisen
 
    Blick von der Hütte Salei am Col Rodella zur Marmolada    
    Blick von Seilbahnstation Porta Vescovo    
  zurück zur Übersicht